Zurück zur Startseite

17.10.2014

Der Koalitionsvertrag 2014-2019 zum Download (PDF)

Koalitionsvereinbarung.pdf

Saarbrücker Bündnis vorbildlich


"Wir haben zum Beispiel in Saarbrücken eine rot-rot-grüne Koalition, die unsere Forderungen - keine Privatisierungen, kein Sozial- und Personalabbau - berücksichtigt." Oskar Lafontaine am 30. Mai 2011 im Interview mit der "Ostthüringer Zeitung" (OTZ).

Kontakt


Stadtratsfraktion DIE LINKE
Rathaus St. Johann, Rathaus Carrée
66111 Saarbrücken
Telefon: (0681) 905-1793
Fax: (0681) 905-1822
dielinke@saarbruecken.de

 

Suchen

Suchwort:

Suchen in:

Herzlich willkommen...

...auf den Seiten der Fraktion DIE LINKE im Saarbrücker Stadtrat.

Hier finden Sie Informationen zu unserer Arbeit im Rat sowie unsere aktuellen Pressemitteilungen. Darüber hinaus wollen wir im Stadtrat eine gute, sozial gerechte und linke Politik für Sie machen. Wir freuen uns daher über jede Anregung und konstruktive Kritik, die Sie uns zukommen lassen.

Die Fraktion steht Ihnen jederzeit mit Rat und Tat bei Ihren Anliegen zur Verfügung. Schicken Sie uns eine Mail oder rufen Sie uns an, wenn Ihnen etwas unter den Nägeln brennt.

Ein herzliches Glückauf wünscht

Ihre Claudia Kohde-Kilsch, Vorsitzende der Stadtratsfraktion



 

„Randständige“

Wochenspiegel-Kolumne vom 10. Oktober 2018

Was sind „Randständige“? Mit diesem Begriff werden Personen bezeichnet, die am Rande unserer Gesellschaft verortet werden. Damit ist der Begriff an sich schon eine Ausgrenzung dieser Menschen. Denn damit sind in der Regel Obdachlose gemeint, die Mancher lieber am Rande und keinesfalls im eigenen Blickfeld sehen möchte. In der Realität leben diese Menschen jedoch mitten unter uns. Mit dem Begriff „Randständige“ versucht man, ihren Aufenthalt in unserer Mitte als illegitim zu diskreditieren und eine Verbringung an den Rand zu rechtfertigen. Rund um die Johanniskirche sind diese Personen anzutreffen und darüber ist eine Diskussion entbrannt. Manche Gewerbetreibende und Anwohner empfinden die Obdachlosen dort als eine zunehmende Belastung und möchten eine Lösung des „Problems“. Wir sollten uns darüber im Klaren sein, dass unsere Gesellschaft sich diese Art von „Problem“ selber schafft. Ich bin sicher, die Stadtverwaltung wird bemüht sein, die Beschwerden von Gewerbetreibenden und Anwohner ernst zu nehmen und nach einer Lösung suchen. Aber kennt Jemand die Beschwerden der Obdachlosen und werden diese ebenso ernst genommen? Das Problem der Obdachlosigkeit und der Armut lässt sich nicht damit lösen, dass immer mehr Menschen an den Rand der Gesellschaft gedrängt werden. Vielmehr müssen wir uns dringend um einen sozialen Ausgleich bemühen und Niemanden aus unserer Mitte ausgrenzen.

 


Für Sie im Stadtrat – die Fraktion DIE LINKE

Foto: Adrian Scheuer

Wir freuen uns darauf, Ihre Interessen in der Kommune zu vertreten:

Claudia Kohde-Kilsch, Journalistin und ehemalige Wimbledon-Siegerin

Winfried Jung, Leiter Produktionsqualität

Claudia Stader, Kaufmännische Angestellte

Michael Bleines, Angestellter

Jasmin Pies, Restaurantfachfrau

Lothar Schnitzler, Diplom-Psychologe

Patricia Schumann, Bürokauffrau

Willi Edelbluth, Rentner


Aktuelles aus der Stadtratsfraktion
16. Oktober 2018

DIE LINKE: Sicherheitsbedürfnis von Bürgerinnen und Bürgern ernstnehmen!

Angesichts der Irritationen um die tatsächliche Präsenz von Polizeibeamten in der Saarbrücker Innenstadt, fordert DIE LINKE. Stadtratsfraktion, das Sicherheitsbedürfnis von Bürgerinnen und Bürgern ernstzunehmen. Es müssten... mehr

 
16. Oktober 2018

LINKE fordert Kita in Alt-Saarbrücken

Die Stadtratsfraktion DIE LINKE fordert von der Stadtverwaltung umgehend eine Kindertagesstätte im Unteren Alt-Saarbrücken zu realisieren. Der aktuelle Bedarf für Kindergarten- und Krippenplätze liegt bei 200 Kindern, die derzeit... mehr

 
19. September 2018

DIE LINKE: Sozialquote beim Wohnungsbau ist der richtige Schritt

Die Linksfraktion im Saarbrücker Stadtrat ist erleichtert darüber, dass dem gemeinsamen Koalitionsantrag zur Einführung einer Quote für den sozialen Wohnungsbau in der letzten Stadtratssitzung zugestimmt wurde. Die... mehr

 
11. September 2018

DIE LINKE begrüßt die Einrichtung einer hauptamtlichen Behindertenbeauftragtenstelle

Bezüglich der Zustimmung im Stadtrat zum Antrag der Koalition auf Einrichtung einer hauptamtlichen Stelle für eine Behindertenbeauftragte äußert sich die sozialpolitische Sprecherin der Linksfraktion, Patricia Schumann,... mehr

 
4. September 2018

Linksfraktion schickt Kohde-Kilsch für Stadtratswahl ins Rennen

Die Fraktion DIE LINKE im Stadtrat will der Mitgliederversammlung zur Aufstellung der Stadtratsliste für die Kommunalwahl 2019 Vorschläge zur Nominierung unterbreiten. In ihrer Sitzung am vergangenen Montag einigte sich die... mehr