Zurück zur Startseite

17.10.2014

Der Koalitionsvertrag 2014-2019 zum Download (PDF)

Koalitionsvereinbarung.pdf

Saarbrücker Bündnis vorbildlich


"Wir haben zum Beispiel in Saarbrücken eine rot-rot-grüne Koalition, die unsere Forderungen - keine Privatisierungen, kein Sozial- und Personalabbau - berücksichtigt." Oskar Lafontaine am 30. Mai 2011 im Interview mit der "Ostthüringer Zeitung" (OTZ).

Kontakt


Stadtratsfraktion DIE LINKE
Rathaus St. Johann, Rathaus Carrée
66111 Saarbrücken
Telefon: (0681) 905-1793
Fax: (0681) 905-1822
dielinke@saarbruecken.de

 

Suchen

Suchwort:

Suchen in:

Herzlich willkommen...

...auf den Seiten der Fraktion DIE LINKE im Saarbrücker Stadtrat.

Hier finden Sie Informationen zu unserer Arbeit im Rat sowie unsere aktuellen Pressemitteilungen. Darüber hinaus wollen wir im Stadtrat eine gute, sozial gerechte und linke Politik für Sie machen. Wir freuen uns daher über jede Anregung und konstruktive Kritik, die Sie uns zukommen lassen.

Die Fraktion steht Ihnen jederzeit mit Rat und Tat bei Ihren Anliegen zur Verfügung. Schicken Sie uns eine Mail oder rufen Sie uns an, wenn Ihnen etwas unter den Nägeln brennt.

Ein herzliches Glückauf wünscht

Ihre Claudia Kohde-Kilsch, Vorsitzende der Stadtratsfraktion



 

Zukunft ermöglichen!

Wochenspiegel-Kolumne vom 11. April 2018

Vielleicht hilft eine konservative Haltung manchmal, wenn die Dinge am Laufen sind und die Voraussetzungen sich nicht verändern. Dann vielleicht ist es angebracht, an altbewährten Rezepten festzuhalten, die bisher zu guten Resultaten geführt haben. Aber wir leben heute in einer Zeit, in der sich ständig etwas ändert. Die rot-rot-grüne Koalition hat der Landeshauptstadt in den vergangenen Jahren gutgetan. Wir packen die Probleme an, wo sie auftauchen und suchen, wo nötig, auch nach unkonventionellen Lösungen. Die bisherige Bilanz gibt uns Recht: Saarbrücken ist gewachsen und wir sind in der Lage, Schritt für Schritt die aufgelaufenen Haushaltsdefizite abzubauen. Trotzdem hat die Landeshauptstadt heute und zukünftig mit Problemen zu kämpfen, die in Bund und Land generiert wurden. Ich denke dabei an die zunehmende Alters- und Kinderarmut oder die unzureichende Infrastruktur, deren Finanzierung nicht ausreichend sichergestellt wird. Die CDU hat kürzlich in einer Pressemeldung den Eindruck erwecken wollen, die Koalition sei uneins, weil die drei Fraktionen sich unterschiedlich zur Ansiedlungspolitik gegenüber DB-Schenker geäußert haben. Wir sind da in der Tat unterschiedlicher Meinung – na und? Sind unterschiedliche Meinungen in den Augen der Konservativen nachteilig? Im Sinne der Zukunftsfähigkeit wird die Koalition auch hier die richtigen Rezepte zur rechten Zeit liefern.

 

 

 

 

 


Für Sie im Stadtrat – die Fraktion DIE LINKE

Foto: Adrian Scheuer

Wir freuen uns darauf, Ihre Interessen in der Kommune zu vertreten:

Claudia Kohde-Kilsch, Journalistin und ehemalige Wimbledon-Siegerin

Winfried Jung, Leiter Produktionsqualität

Claudia Stader, Kaufmännische Angestellte

Michael Bleines, Angestellter

Jasmin Pies, Restaurantfachfrau

Lothar Schnitzler, Diplom-Psychologe

Patricia Schumann, Bürokauffrau

Willi Edelbluth, Rentner


Aktuelles aus der Stadtratsfraktion
21. März 2018

Ehrenamtlicher Jugendsport wird finanziell besser gestellt

Zur Anpassung der Hallenentgelte und zur Erhöhung der Jugendförderung erklärt die Vorsitzende der Linksfraktion im Stadtrat, Claudia Kohde-Kilsch:

„In der vergangenen Stadtratssitzung wurde mit der Mehrheit der Koalition die... mehr

 
20. März 2018

LINKE fordert Autobahnanschluss für Gewerbegebiet

Angesichts der unzureichenden und überlasteten Verkehrsinfrastruktur im Einzugsbereich des Flughafens Ensheim fordert DIE LINKE im Saarbrücker Rathaus die Stadt und das Land auf, eine mögliche Autobahnanbindung des Flughafens und... mehr

 
6. März 2018

Stadtratslinke fordern LKW-Fahrverbot für die Heringsmühle

Die LINKE im Saarbrücker Stadtrat fordert ein grundsätzliches LKW-Fahrverbot für die Heringsmühle. Die Vorsitzende der Fraktion, Claudia Kohde-Kilsch, erklärt: „Nachdem CDU, SPD und GRÜNE sich bereits gegen ein Logistikzentrum... mehr

 
6. März 2018

Lothar Schnitzler: Gewerbe darf nicht durch grundsätzlich ablehnende Haltung verprellt werden!

Angesichts des kompromisslosen Votums von CDU-, SPD- und GRÜNEN-Fraktion gegen den Verbleib von DB-Schenker in Saarbrücken warnt der verkehrspolitische Sprecher der Linksfraktion im Stadtrat, Lothar Schnitzler, vor einer... mehr

 
5. März 2018

DIE LINKE fordert Respekt und Wertschätzung für Freiwillige Feuerwehren und Katastrophenschutz ein

DIE LINKE im Saarländischen Landtag und im Saarbrücker Stadtrat fordert Respekt und eine verbesserte Wertschätzung für ehrenamtlich tätige Menschen in den Freiwilligen Feuerwehren und Katastrophenschutzorganisationen. Die... mehr